“Paul Pinguin will's wissen”
1, 2, 3, 4, Paul, 6, 7. Aufregung in der Pinguinschule. Es war doch schon immer so. Wer zuerst schlüpfte, war 1, der nächste 2 usw. Wer braucht denn einen Namen?
Paul braucht einen Namen. Er möchte mehr sein, als die Nummer 5. Und er träumt von bunten Farben, von einer Welt, die nicht nur aus Weiß, Schwarz und Grau besteht. Das bringt ihm neben Ärger in der Schule auch Unverständnis seiner Eltern ein. Als dann sein Vater in der Zeitung eine Anzeige entdeckt, in der ein 1A-Pinguin-Job angeboten wird, steht Pauls Entschluss fest: Er nimmt den nächsten Albatros nach Hawaii.pingusahlen
So bunt wie die Farben, nach denen Paul sich sehnt, ist die Musik dieses wunderbaren Stückes: Pop, Rock, Ballade, Rumba, Zoo-Zirkus-Marsch, Tango und viel Happy-Hawaii-Feeling.
 
Knapp 60 Kinder studierten in einer Woche dieses Musical innerhalb einer Woche in Sahlenburg ein. Premiere war auf der Waldbühne in Sahlenburg (Foto) vor über 200 Zuschauern. Weitere Aufführungen folgten im großen Saal des Kreishauses in Stade, sowie in der Aula der Grundschule in Altkloster. Der Kreis-Chorverband bedankt sich an dieser Stelle bei der Kreis-Chorleiterin, Frau Erika Schulz, den Musiklehrern Hans-Georg von der Reith, Kerstin Bullinger und den Betreuern der Kreis-Jugend-Musikschule in Stade, die dieses Projekt organisiert und durchgeführt haben. lilogoBesonderer Dank geht an den Hauptsponsoren, den Lions-Club "Aurora von Königsmarck" in Stade.