Der ganze Kühlschrank swingt

„ Wenn ihr abends mal am Kühlschrank lauscht, dann hört ihr wie alles da drinnen singt und swingt“. Glaubt ihr nicht? Dann hättet ihr das Musical „ Der ganze Kühlschrank swingt“ aufgeführt von dem hoch motivierten Kinderchor „Die Klosterspatzen Neukloster – Hedendorf“, unter der Leitung von Peter Müller im Hotel „Zur Eiche“ / Hedendorf hören müssen. Bei sommerlichen Temperaturen im ausverkauften Saal swingten die Kühlschrankinsassen durch die Nacht. Da war die Tomate, die alle zusammenhalten wollte. Da waren die Radieschen, die so gerne die Kühlschranktür öffnen wollten. Da waren die beleidigte Leberwurst, der stinkende Käse, die hochnäsige Cola, der Salat und die dicke Gurke. Alle erzählten, sangen, tanzten und swingten von den Sehnsüchten außerhalb des Kühlschrankes. Erst als die Königin alias die Sahnetorte erschien, und um ihre Schönheit bei geöffneter Kühlschranktür bangte, kehrten Ruhe und Abfinden mit der Situation ein.

Die Klosterspatzen swingten gekonnt vor einer, durch eine Mutter, gefertigte Kühlschrankkulisse.
Bezaubernd die Kostüme, die in Eigenarbeit kreiert wurden.
kuehl
Nicht immer swingte die Technik, das konnte die Stimmung des Nachmittags aber  nicht schmälern.
Es bleibt nur für ein wunderschönes Erleben allen zu danken.

Anna-Luise Wiedemann
1.Vorsitzende
Chorgemeinschaft „Der Taktstock“
- als Gast -