Wir machen Musik in Estorf

Seit Jahren ist es Tradition, dass der MGV Concordia Estorf ein Herbst-Konzert durchführt. Am Sonntag, den 14. Oktober war der Saal des Gasthauses Ney bereits eine halbe Stunde vor Beginn um 14:30 Uhr gerammelt voll mit Menschen aus Nah und Fern. Viele bekannte Gesichter waren wiederum von weit her angereist, um die bekannt- gemütliche Atmosphäre dieser Konzerte zu genießen.

Estorf2012

Der Vorsitzende, Hans-Martin Baak (vorn, 2. von links), hat sich wieder viel Mühe gegeben und Chöre des Chorverbandes, aber auch andere Chorgemeinschaften eingeladen. Umrahmt von Darbietungen der Elbe-Harmonikas begann der gastgebende Chor unter der Leitung von J. Domhardt mit einem Begrüßungslied das Konzert. Danach sang der Gemischte Chor Deinste unter der Leitung von H. Jan über Freude, Freunde, Musik, Sommer und Sonntagskinder. Mit Akkordeon-Begleitung sang der neu gegründete Volksliederchor sehr schwungvolle Lieder, die alle vom Chorleiter G. Pollex komponiert wurden. Das Publikum klatschte voller Begeisterung im Takt mit. Die richtig alten Volkslieder allerdings wurden vom Heimatchor Oldendorf unter der Leitung von Arno Kockmann dargeboten. Vor der Pause spielte die Esdörper Speeldeel einen Sketch über den Chorgesang, verbunden mit Werbung zur Gründung eines neuen Chores in Estorf. Danach kamen alle 4 Chöre nochmals zu einem Auftritt. Nach fast 4 Stunden, die im Fluge vergingen, war das Konzert zuende und alle Gäste waren sich sicher, im Frühjahr wieder das Konzert des MGV Estorf zu besuchen.        AR