Gem. Chor "Die Mühlenfinken"

Wir grüßen alle Sängerinnen und Sänger und alle, die es werden wollen

Bei einer Versammlung des Mühlen- und Heimatvereines Düdenbüttel (MHV) im Jahre 1995 schlugen die musikalischen Wellen so hoch, dass einige Mitglieder vorschlugen, einen Chor zu gründen. Unter der Schirmherrschaft des MHV wurde diese gute Idee schnell in die Tat umgesetzt; die Mühlenfinken waren geboren.

Am ersten Übungsabend trafen sich 12 begeisterte Sängerinnen und Sänger, von denen noch heute einige dem Chor angehören. Bereits im ersten Jahr wuchs der Chor auf 30 Mitglieder an. Der Chor schloss sich dem Vereinsleben des MHV an und war ab 1998 auf Mühlenfesten, bei Frühschoppen, Heimatabenden sowie zum 50. Geburtstag des Sportvereins vertreten.

Im Oktober 2000 übernahm Georg Gscheidlinger  die Chorleitung und es erfolgte der Eintritt in den Sängerkreis Stade. Die Tücher wechselten von vorher blau nach rot.

Neben volkstümlichem Liedgut gehören inzwischen auch Gospels, Schlager, plattdeutsche Stücke sowie Lieder in englischer Sprache zum Repertoire.

Es folgten dann diverse Auftritte:

Die große Chorgala in Cuxhaven, der Sängerball in Westersode, die Einladung nach Agathenburg mit Begegnung eines Chores aus Litauen, der Chornachmittag in Estorf.

2004 wurde ein erster eigener Liederabend mit auswärtigen Chören in Düdenbüttel organisiert.

Am 1. September des gleichen Jahres wurden die „Mühlenfinken“ ein eigenständiger Chor.

„10 Jahre Mühlenfinken“ konnten dann am 08.5.2005 auf einem Liedernachmittag unter Mitwirkung der Chöre aus Bevern, Oxstedt, des MGV Concordia-Campe und der Düdenbütteler Speeldeel gefeiert werden. Im selben Jahr folgte noch das Kreischorfest in Ahlerstedt.

2006 nahmen die Mühlenfinken an dem Chorwettbewerb des NDR, „Der Norden singt“, teil. Sie kamen zwar nicht in die engere Wahl, hatten aber einen netten Song über ihr kleines Dorf. Es folgten der Chornachmittag in Estorf, ein Konzert in Duhnen, ein Auftritt beim Chorwochenende auf der Landesgartenschau in Winsen, 2009 diverse Auftritte bei Veranstaltungen zur 950-Jahr-Feier in Düdenbüttel und 2010 die Teilnahme beim Kreischorfest in Oldendorf.

Die Mühlenfinken würden sich freuen, wenn Interessierte an einem  Übungsabend "reinhören“ und unserem Motto „Chorsingen macht Spaß“ zustimmen würden

Informationen hierzu unter der Tel. 04144/5268 des 1. Vorsitzenden Werner Heinbockel oder Tel. 04141 / 82298  stellv. Vorsitzenden Gisela Hagenow.

E-Mail: w.heinbockel@ewetel.net

muehlenfinken

Ein Zuwachs, vor allem bei den Männerstimmen, würde dem Chor gut tun.

Der gemischte Chor „Mühlenfinken Düdenbüttel e.V.“ grüßt alle Leser mit dem alten Müllergruß         „Glück zu“    und hofft auf regen Zulauf.